Ich bin die Auferstehung und das Leben
Andachten / Impulse

Andacht März 2021

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt; und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben. Glaubst du das?

Johannes 11,25+26


Liebe Geschwister in Christus, in diesen Tagen feiern wir Ostern. Was bedeutet uns dieses Fest? Ist es eine willkommene Auszeit vom Alltag, zwei zusätzliche arbeitsfreie Tage, eine gute Gelegenheit, mit der Familie zusammen zu sein, erholsame Stunden in der Natur zu verbringen, Osternester zu verstecken und zu suchen, gutes Essen auf den Tisch zu bringen…? Ja ein bisschen von dem allen oder auch noch anderes wird es für uns sein.

Doch lasst uns genau jetzt diese beiden Bibelverse in den Blick nehmen und verinnerlichen, dass Ostern das wichtigste und zentralste Fest für uns und unser Leben hier und in der Ewigkeit ist! Jesus Christus ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Glaubens, nichts anderes. Und zu diesen Worten, die ER uns zuspricht, gibt es nichts hinzuzufügen und auch nichts wegzunehmen. Glaubst du das?
Wir dürfen uns auf Ostern freuen und dankbar sein, auch darüber, dass wir frei haben, dass vielleicht schönes Wetter ist und wir raus gehen können, dass wir liebe Menschen um uns haben, dass wir so reichlich mit Essen und Trinken gesegnet sind uvm. Aber über alldem steht die Freude und Zuversicht über die Osterbotschaft unseres Heilandes Jesus Christus.
Der HERR ist auferstanden, ER ist wahrhaftig auferstanden. Halleluja. Das wollen wir uns in diesen Tagen zurufen!
Der HERR sei mit Ihnen / euch.
In herzlicher Verbundenheit grüßt Sie/euch der Kirchenvorstand mit Pfarrer Stephan Richter.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.