Wir suchen Dich!

Unsere Gemeinde lebt von Menschen, die sich Gottes Wort zu Herzen nehmen und ihm und ihren Nächsten dienen wollen.

In diesem Jahr wollen wir unsere Arbeit in Jungschar und Mädchenkreis umstrukturieren, um den Interessen der Kinder besser gerecht werden zu können. Dabei sollen zwei Kreise mit den Zielgruppen (ungefähr) 6-10 und 10-14 entstehen, die sich relmäßig treffen, um Gott kennen zu lernen, im Glauben zu Wachsen und einfach gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Die Mitarbeiter für diese Kreise wollen wir gern in der Anfangsphase unterstützen, indem eine Profi zur Unterstützung herangezogen wird. Dessen Rolle wird sich unter anderem an den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter orientieren.

Darüber hinaus werden aktuell auch für den Kindergottesdienst neue Mitarbeiter gesucht.

Hast du Lust mitzuhelfen? Dann melde dich bei Rebecca Langer oder Ines Schwertner. Alternativ kannst du auch eine kurze Mail senden an kontakt@kirche-zschocken.de oder in der Kanzlei anrufen (037605/4354).

Kirchenvorstandswahl 2020

Liebe Gemeindeglieder!

Die diesjährige Wahl des Kirchenvorstandes findet in unserer Kirch-gemeinde am Sonntag, den 13. September 2020 im Anschluss an den Gottesdienst statt. Das Wahllokal befindet sich im Gemeinderaum und ist von 10:45 Uhr bis 12:30 Uhr geöffnet. Es sind fünf Kirchenvorsteher zu wählen.

Alle wahlberechtigten Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen, sich an der Wahl zu beteiligen.

Am Wahltag verhinderte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht im Wege der Briefwahl ausüben. In diesen Fällen ist bis zum 08.09.2020 mündlich oder schriftlich ein Wahlschein beim Kirchen-vorstand/Kanzlei zu beantragen. Kirchgemeindeglieder, die von der Briefwahl Gebrauch machen, müssen ihren Wahlbrief bis spätestens zum Beginn des Wahlvorganges dem Kirchenvorstand zuleiten oder dafür sorgen, dass er während des Wahlvorganges dem Vorsitzenden des Wahlvorstandes übergeben wird. Später eingegangene Wahlbriefe sind ungültig und können deshalb bei der Erstellung des Wahlergebnisses nicht berücksichtigt werden.

Wahlberechtigt sind alle konfirmierten oder als Erwachsene getauf-ten Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, die kirchlichen Berechtigungen besitzen und deren Wahlberechtigung in der Wählerliste verzeichnet ist. Die Wählerliste wird vom 02.06.2020 bis zum 19.07.2020 im Pfarramt/Kanzlei ausgelegt. Einsprüche gegen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Wählerliste (Kirchgemeindegliederverzeichnis) können nur geprüft werden, wenn sie schriftlich und unter Angabe der Gründe bis zum 16.08.2020 an den Kirchenvorstand gerichtet werden.

Mit Beschluss des Kirchenvorstandes vom 09.08. wurde folgende Kandidatenliste bestätigt:

  • Simon Andrä
  • Christian Körner
  • Matthias Langer
  • Carmen Lanz
  • Silke Ott
  • Ina Schnabel
  • Ines Schwertner
  • Bianca Seifert

Für Fragen, Hinweise und Gespräche stehen wir gerne zur Verfügung.
Ihr/Euer Kirchenvorstand mit Pfarrer Stephan Richter

Erntedankfest

Am Sonntag, den 04.10. feiern wir unser Erntedankfest. Die Gaben können am Samstag, den 03.10. ab 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in die Kirche gebracht werden.

Gottesdienste finden wieder planmäßig statt!

Nach aktuellem Stand finden die Gottesdienste wieder wie eingeplant statt. Die Zeiten findet ihr unter Termine. Wie inzwischen gewohnt ist es uns wichtig, uns unter Gottes Wort zu versammeln, ohne dabei unsere Verantwortung füreinander aus den Augen zu verlieren.

Nehmt darum bitte folgende Hinweise zum Gottesdienst zur Kenntnis:

  • Der Gottesdienst kann natürlich nur unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften stattfinden (min. 1,5 m Abstand, markierte Sitzplätze, Mund- und Nasenbedeckung etc.).
  • Bitte bringt eine Mund- und Nasenbedeckung mit.
  • Gemeindemitglieder, die Symptome des Coronavirus haben oder in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Gemeindeglieder, die der Risikogruppe angehören, bitten wir in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob sie am Gottesdienst teilnehmen wollen.
  • Eine Kinderbetreuung kann leider nicht stattfinden. Kinder dürfen grundsätzlich teilnehmen, müssen dann aber für die Zeit des Gottesdienstes bei Ihren Eltern Platz nehmen.

Gibt es noch offene Fragen? Dann wendet euch gern an die Kanzlei (037605/4354), Silke Ott (037605/5872) oder Benjamin Möckel (0152/26583272).

Aktuelles

Aktueller Stand zu den Veranstaltungen und Kreisen (Stand 27.07.2020):

  • Kindergottesdienst findet noch nicht statt (dafür gibt es am 02.08. 17:30 Uhr und den 16.08. 10:00 Uhr Kinderprogramm in der Kirche – auch im September wird es Angebote geben). Mehr dazu unter Kindergottesdienst.
  • Die Gottesdienste finden wie auf der Termin-Seite beschrieben statt.
  • Alle Kreise treffen sich, wie unter Termine gelistet.

Kindergottesdienst

Obwohl im Moment noch kein Kindergottesdienst parallel zu den Gottesdienstzeiten stattfinden kann, wollen wir auch im August etwas für die Kinder anbieten. Bitte merkt euch folgende Termine vor, sagt es weiter und ladet ein:

  • Sonntag, den 02.08. um 17:30 Uhr Kinderkino in der Kirche
  • Sonntag, den 16.08. um 10:00 Uhr Kindergottesdienst in der Kirche

Auch im September werden wir für euch Kinder ein Kindergottes-dienstangebot haben. Derzeit stehen dafür aber noch keine Termine fest. Bitte informiert euch über die Homepage bzw. werden wir die Angebote rechtzeitig bekannt gegeben.

Kontaktlose Kontakte – Telefonkonferenzen, Videotelefonate etc.

Welche Möglichkeiten gibt es neben den ganz normalen Anrufen, Kontakt zu halten? Für den einen vielleicht ein alter Hut für den anderen eine brennende Frage. Ich hoffe die kleine subjektive und auf meine bisherigen Erfahrungen beschränkte Anleitung/Empfehlung hilft, neben Briefen und Telefonaten, einfach kreativ tägliche Kontakte oder auch Treffen von Gemeindekreisen zu ermöglichen.

  • Telefonkonferenzen – via Festnetz oder Mobilfunk zu den üblichen Verbindungspreisen.
    • Über den Mobilfunkanbieter: Hier kann man oft einerseits bis zu 5 Personen bei Handys in Gesprächen koppeln. Dazu ruft einer den ersten Gesprächspartner an. Während des Anrufs erscheint ein Symbol im Sinne von “weiteren Gesprächspartner zufügen” oder so ähnlich.
    • Über einen Konferenzanbieter: Für Konferenzen mit beliebig vielen Nutzern kann man bei Deutsche Telefonkonferenz einen Konferenzraum kostenlos registrieren. Man bekommt eine Einwahl und einen PIN und kann den Raum dann per Telefon betreten. Das ganze ist kostenlos. Wir als Gemeinde nutzen im Moment so einen Raum. Kann gern mitgenutzt werden und ist sehr einfach zu bedienen. (Bei Interesse, einfach s. unten melden)
  • Videotelefonie (Videoübertragung kann auch deaktiviert werden)
    • Whatsapp/Telegram Messenger sind, wenn eh schon vorhanden, für 1:1 Gespräche ganz gut nutzbar. Für mehrere Teilnehmer nur bedingt.
    • Zoom: Kann über den Computer (via Browser) oder übers Smartphone (via App) genutzt werden. Nur der, der eine Konferenz erstellt, muss sich auch registrieren. Er erhält dann Einwahlinfos, die er an den Rest verteilen muss. In der kostenlosen Version wird eine Konferenz nach 40 Minuten abgebrochen. Es kann aber direkt wieder eine neue erstellt werden.
    • Jitsi: Soll sehr einfach und ohne jede Registrierung funktionieren. Ich habe persönlich noch keine Erfahrungen gesammelt.
    • Skype: alle Nutzer müssen registriert sein und können dann via App über Smartphones oder Computer kommunizieren.

Ich würde mich freuen, wenn euch die kleine Aufzählung hilft, in dieser speziellen Zeit Kontakte zu pflegen, Freude miteinander zu haben und vielleicht auch das ein oder andere ganz “hygienisch” in Gruppen klären zu können 😉

Bei Fragen wendet euch gern per Mail (kontakt@kirche-zschocken.de) oder Telefon (0152/26583272) direkt an mich. Ergänzungen können hier in die Kommentare gepackt werden, sind aber auch nur sichtbar, wenn man auf den Link klickt.

Sorgen und Anliegen abgeben

Die aktuelle Situation ist eine Herausforderung im Alltag wie auch im Gemeindeleben. Vielleicht machen Sie sich in diesem Zusammenhang Ängste und Sorgen oder Sie kommen ins zweifeln. Vielleicht haben Sie aber auch Sorgen und Nöte ganz unabhängig davon.

All Eure Sorgen werft auf ihn, denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5,7

Wir sind eingeladen und aufgerufen unsere Sorgen an Gott abzugeben. Diese Aufgabe hat sich unser Gebetskreis schon seit Jahren zum Anliegen. Auch wenn es in der aktuellen Lage nicht möglich ist, sich als Kreis zu treffen oder Gebetsanliegen im Gottesdienst zu sammeln, so haben wir es uns dennoch zur Aufgabe gemacht, in dieser Zeit für die Menschen im Ort und die Kirchgemeinde vor Gott einzutreten und ihm unsere und ihre Sorgen zu bringen.

Wenn Sie möchten, dass für Ihr Anliegen gebetet wird, dann können Sie sich gern per Telefon an Silke Ott (037605/5872) oder Gerd (037605/7166) oder per Mail an kontakt@kirche-zschocken.de wenden.
Ihre Anfragen werden absolut vertraulich behandelt und von den Gemeindegliedern des Gebetskreises vor Gott gebracht.

Ihr Gebetskreis

Corona-Einkaufshilfe

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hartenstein und den beiden Ortsteilen Zschocken und Thierfeld.

Wir sind Menschen ohne Vorerkrankungen und gehören nicht zur Corona Risikogruppe. Falls Sie 65 Jahre und älter sind, zur Risikogruppe gehören oder unter Quarantäne stehen:

Lassen Sie sich von uns helfen! Wir erledigen Ihre Lebensmitteleinkäufe, damit Sie nicht vor die Tür müssen.

Anfragen bitte über
Nadine Sachs
Telefon: 01512/6626077
E-Mail: nadine.sachs@hartenstein2020.de

Maximilian Ott
Telefon: 0152 510 39 114
E-Mail: Max.Ott1@gmx.de

Mario Richter
Telefon: 0157 7814 8922

Ideen und Anregungen für die Corona-Krise

Vielleicht hat ja der eine oder andere kreative Ideen und Vorschläge, was man in dieser speziellen Situation für das Glaubensleben tun könnte. Wo findet man Predigtmitschnitte? Wo kann man einen Gottesdienst anschauen? Was fang ich mit den Kindern an?

Falls du eine kreative Idee, einen Link oder sonstiges hast, dann schreib ihn doch einfach mal in die Kommentare und wir können alle davon profitieren. Die Kommentare werden sichtbar, sobald du hier klickst.