Herzlich Willkommen

… auf der Homepage der Kirche Zschocken oder besser gesagt der Kirchgemeinde Zschocken. Hier finden Sie alles über die Gemeinde, von aktuellen Terminen und Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind – über offene Kreise, die sich auf Sie freuen – bis hin zu Informationen, wie und wo sie uns antreffen und ansprechen können.

Bis bald!

Aktuelles

  • Das sonntägliche Kochen auslassen und stattdessen das Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst genießen, dazu wird eingeladen am 21.Oktober und 18.November.
  • Am 30.09. findet unser alljährliches Erntedankfest statt. Ab 14:00 Uhr kann die Kirche wieder besichtigt werden und auch Kaffee und Kuchen stehen bereit. Es darf gern noch Kuchen beigesteuert werden. Die Zwecke für Erntegaben und Kollekten finden Sie in einem Beitrag.
  • Am 31.10. findet wieder der Gemeindebibeltag in Glauchau statt. Aus Erfahrung ist diese Veranstaltung sehr zu empfehlen. Mehr Informationen…
  • Am 01.11. ist Hoffnungsträger Ost wieder zu Gast bei uns. Für weitere Informationen hier klicken.
  • Unser JungerErwachsenenKreis fährt vom 01.11.18-04.11.18 nach Johannstadt zur Rüstzeit, wer gern mitfahren möchte kann sich bei Benjamin oder Olivia Möckel melden. Kinder sind übrigens erlaubt und sogar erwünscht 🙂
  • Herzliche Einladung zum: Martinsumzug Freitag, den 09.November.
    Beginn: 17.00 Uhr, Kirche Wildenfels
    Wir wollen wieder mit Lampions unterwegs und anschließend bei Tee und Gebäck beieinander sein. Das Gebäck bitte selbst mitbringen und am Eingang der Kirche abgeben. LG Matthias Storch, Gemeindepädagoge
  • Dieses Jahr veranstalten wir Zschockner mal selbst ein Männerfrühstück. Nach gewohnter Manier soll es ein deftiges Frühstück geben und anschließend eine ebenso deftige Andacht. Bitte unbedingt vorher anmelden da es eine begrenzte Platzanzahl gibt. Das Männerfrühstück wird am 01.12.18 um 9 Uhr statt. Anmeldung bei Benjamin Möckel, Matthias Ott und Mike Lanz möglich. Unkostenbeitrag ca. 5 €. Genauere Info´s folgen noch
  • Im kommenden Jahr findet die 800 Jahr Feier vom 21.-23.06.2019 statt. Auch da wollen wir gern mitwirken. Wer Interesse hat und in irgendeiner Form mithelfen möchte kann sich gern bei Gerd Körner melden. Außerdem werden zur Zeit Aufkleber verkauft, diese könnt ihr in unserer Gemeinde sowie im Blumengeschäft Schwertner für 2€ erwerben.
    Des Weiteren soll am 10. November ein Trödelmarkt in der Vereinshalle in Zschocken stattfinden. Also entrümpelt eure Schränke und bringt Altes, Gebrauchtes oder Neues zu Ines Schwertner, Kathrin Meier, Rosmarie Vogel oder Eva Günther. Der Erlös des Trödelmarktes geht ausschließlich in den Spendentopf der 800 Jahr Feier.

Kollektezweck Erntedank

Die Kollekte, die im Gottesdienst gesammelt wird ist für Hoffnungsträger Ost bestimmt, am Ausgang wird für die 800 Jahr Feier gesammelt. Die Spenden in der Sammelbüchse sind zu gleichen Teilen für Hoffnungsträger Ost und die 800 Jahr Feier bestimmt. Die Erntegaben werden geteilt, der eine Teil geht an das Rüstzeitheim Lutherhöhe und der andere Teil geht an die Tafel.

Gemeindebibeltag

 

Programm
9.30 Uhr Start in den Tag
mit Jens Buschbeck, Route 77 und dem Gemeindebibeltags-Posaunenchor
10.00 Uhr Bibelarbeit „Christsein – Impulse aus dem Römerbrief“
12.00 Uhr Mittagspause – Zeit der Begegnung
mit Infoständen, Imbissangeboten und großem Büchertisch
13.45 Uhr Bibelarbeit „Christsein – Impulse aus dem Römerbrief“
15.00 Uhr Sendungsgottesdienst

Gemeindeabend

Herzliche Einladung zu einem spannenden Gemeindeabend mit Nastja und Simeon Berestovoj aus der Ukraine.
Das junge Missionars-Ehepaar engagiert sich im Rahmen des missionarischen Hilfswerks „Hoffnungsträger Ost“ im Osten der Ukraine. Unweit des Krieges helfen sie Kindern und anderen Hilfsbedürftigen ganz praktisch in ihren Sorgen und Nöten. Dabei haben sie immer auch die Möglichkeit von Gottes Liebe sowie von ihrer eigenen Geschichte zu erzählen, um den Menschen Hoffnung zu bringen.
Denn sie mussten selbst durch einige Schicksalsschläge und Prüfungen hindurchgehen, besonders als sie wegen des Krieges aus ihrer Heimatstadt Donezk fliehen mussten. Doch trotz allem hielten sie an Gott fest und es ist beeindruckend, wie viel Positives und welche Lebensfreude die beiden ausstrahlen.
Einen ausführlichen Bericht über ihr Leben und ihre Arbeit geben die beiden am Donnerstag, den 01.11. um 19:00 Uhr im Pfarrhaus.

800 Jahre Zschocken

Im kommenden Jahr findet die 800 Jahr Feier vom 21.-23.06.2019 statt. Auch da wollen wir gern mitwirken. Wer Interesse hat und in irgendeiner Form mithelfen möchte kann sich gern bei Gerd Körner melden. Außerdem werden zur Zeit Aufkleber verkauft, diese könnt ihr in unserer Gemeinde sowie im Blumengeschäft Schwertner für 2€ erwerben.
Des Weiteren soll am 10. November ein Trödelmarkt in der Vereinshalle in Zschocken stattfinden. Also entrümpelt eure Schränke und bringt Altes, Gebrauchtes oder Neues zu Ines Schwertner, Kathrin Meier, Rosmarie Vogel oder Eva Günther. Der Erlös des Trödelmarktes geht ausschließlich in den Spendentopf der 800 Jahr Feier.

Junge Gemeinde

Liebe Kirchgemeinde,
ab sofort wird bei den Veranstaltungen die Junge Gemeinde, die sich regelmäßig dienstags im Jugendraum getroffen hat, vorerst nicht mehr verzeichnet sein. Die Personenzahl der letzten Konfirmationsjahrgänge war relativ gering, manche Jugendliche sind mittlerweile auswärtig zum Studium, wieder andere waren an diesem Kreis nicht interessiert und die wenigen Leute, welche die Junge Gemeinde noch umfasst, sind mittlerweile im jungen Erwachsenenalter.
Aus diesem Grund haben wir uns dafür gemeinsam entschieden, künftig die Mitglieder der Jungen Gemeinde in den regelmäßig stattfindenden Jungen Erwachsenen Kreis einzuladen. In absehbarer Zukunft soll es für Kinder, die in das Teeniealter kommen, ein neues Angebot geben, wir werden noch rechtzeitig informieren und einladen.
Ich bitte Sie und Euch um Fürbitte dafür, dass unser nicht sichtbarer, aber dennoch gegenwärtiger Gott uns einen guten und sinnvollen Weg zeigt, um Kinder- und Jugendarbeit in unserem Ort weiter zu gestalten.
Herzliche Grüße Maximilian Ott

Fehler Kontonummer

Im Kirchgeldbrief hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Versehentlich wurde das DE vor der Kontonummer vergessen, welches vor jede Kontonummer innerhalb Deutschlands gehört. Wir bitten dies zu entschuldigen und beim Überweisen zu beachten. Bei eventuell dadurch entstandenen Kosten oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Kanzlei.

BibelCartoon

Es gibt viele Möglichkeiten, die frohe Botschaft der Bibel zu vermitteln – Der Mediengestalter Simeon Wetzel aus Dresden erzählt mit seinem Projekt

BibelCartoon kindlich und leicht Geschichten aus der Bibel. Wer gern mehr erfahren will, findet auf www.BibelCartoon.de genauere Informationen. Die Videos können kostenfrei angeschaut werden. So bekommen vielleicht auch einige Lesemuffel Lust, mal genauer in der Bibel zu stöbern.