Herzlich Willkommen

… auf der Homepage der Kirche Zschocken oder besser gesagt der Kirchgemeinde Zschocken. Hier finden Sie alles über die Gemeinde, von aktuellen Terminen und Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind – über offene Kreise, die sich auf Sie freuen – bis hin zu Informationen, wie und wo sie uns antreffen und ansprechen können.

Bis bald!

Aktuelles

Hier findet ihr auf einen Blick aktuelle Termine und Informationen, die außerhalb der „üblichen“ Abläufe und Veranstaltungen liegen:

  • Zum Stöbern: Unter Bildergalerien findet ihr jetzt auch die Bilder von Gemeindefest und Osterspaziergang diesen Jahres!
  • Unser Erntedankfest feiern wir am Sonntag, den 02. Oktober, 09:30 Uhr mit
    einem Festgottesdienst. Am Nachmittag ist dann die Kirche von 14:00 bis 18:00 Uhr
    geöffnet und es gibt Kaffee und Kuchen.
    Wie in den Jahren zuvor können die Gaben am Samstag, den 01. Oktober in der Zeit
    von 13:00 bis 17:00 Uhr in die Kirche gebracht werden. Mehr finden Sie auf dem Beitrag auf der Startseite.
  • Am 15. Oktober findet um 9:00 im Gemeindezentrum Werdau wieder mal das Männerfrühstück der Ehe- und Familienarbeit Zwickau statt. Referent ist der Journalist und Theologe Egmond Prill zum Thema: Massenmedien zwischen Information und Manipulation. Richtpreis ist 8 €. Anmelden kann man sich bei Mathias Schwertner.
  • Am Freitag, den 21. Oktober, lädt der Junge Erwachsenen Kreis zu einem offenen Abend mit Matthias Scheiter von Open Doors ein. Beginn ist 19 Uhr.
  • Im Anschluss an den Gottesdienst am 23.10. wird es eine Gemeindeversammlung geben. Hier soll über die aktuelle Situation der Gemeinde im Bezug auf die Vakanz informiert werden
  • JG-Rüstzeit Burkhardtsgrün
    • Die Junge Gemeinde Zschocken fährt vom 18.-20. November zur Rüstzeit nach Burkhardtsgrün. Rüstzeiten sind immer eine gute Möglichkeit Gemeinschaft zu pflegen, Gottes Wort auf besondere Weise zu hören und gemeinsam verschiedene Freizeitaktivitäten zu erleben. Wer mitfahren möchte, kann sich gern bei Maximilian Ott melden.
  • Die Spenden, die aktuell für den Bau gesammelt werden (im Normalfall im Opferstock) sollen folgenden Zwecken dienen:
    • es sind Baumaßnahmen am Kirchengestühl erforderlich. Das Bodenpodest fault bereits in den hinteren Reihen. Wann und in welchem Umfang Maßnahmen erfolgen, ist allerdings noch nicht entschieden.

Erntedankfest

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viel Grund Danke zu sagen. Wir sind bewahrt geblieben vor großen Unwettern, Katastrophen und sind reichlich beschenkt mit Früchten von Feld und Garten.
Deshalb wollen wir am Sonntag, den 02.10. um 9.30 Uhr einen Festgottesdienst feiern. Am Nachmittag ist dann die Kirche von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und es gibt Kaffee und Kuchen.
Wie in den Jahren zuvor können die Gaben am Samstag, den 01.10. in der Zeit von 13.00 – 17.00 Uhr in die Kirche gebracht werden. Wir wollen sie nach dem Erntedankfest wieder verteilen an das Rüstzeitheim Lutherhöhe, an die Hartensteiner Tafel und die Tschernobylkinder.
Unsere Geldspenden wollen wir sammeln für die Kinderevangelisationsbewegung e.V. Zweig Chemnitz. Christfried Schmidt und Daniel Unger, die auch in unserer Gemeinde schon viele Dienste getan haben in Jugendstunden, Frauendienst, Bibelstunden und Gottesdiensten, leiten hier in unserer Region und in Ostthüringen diese Organisation. Sie geben in Kinderhauskreisen, Kindertreffs und zu Kinderfreizeiten das Evangelium an diese Zielgruppe weiter.

Information zur Stellenausschreibung der vakanten Pfarrstelle

Mit Schreiben vom 20. Mai 2016 erhielten wir vom Landeskirchenamt die Nachricht,
dass dem Antrag auf Wiederbesetzung der freigewordenen Pfarrstelle auf Grund von
geplanten Strukturanpassungen vorerst nicht entsprochen wird. Das bedeutet, dass
die Stelle im Moment nicht ausgeschrieben werden kann und Stephan Richter bis auf
weiteres Pfarrer der vier Schwesterkirchgemeinden Härtensdorf, Schönau, Wildenfels
und Zschocken bleibt.
Die Kirchenvorstände aller vier Gemeinden werden in den nächsten Wochen in
gemeinsamen Sitzungen über die weitere Vorgehensweise beraten. Wir bitten alle
Gemeindeglieder herzlich darum, den Kirchenvorstand im Gebet fürbittend zu unterstützen.
Selbstverständlich sind wir auch gerne bereit, insoweit möglich, Fragen zu
beantworten.