• Herzlich Willkommen

    … auf der Homepage der Kirche Zschocken oder besser gesagt der Kirchgemeinde Zschocken. Hier finden Sie alles über die Gemeinde, von aktuellen Terminen und Veranstaltungen, zu denen Sie herzlich eingeladen sind, über offene Kreise, die sich auf Sie freuen, bis hin zu Informationen, wie und wo Sie uns antreffen und ansprechen können.
    Bis bald!

  • Weihnachtspäckchenaktion

    [Update 28.11.]

    Vielen Dank an alle, die die Weihnachtspäckchenaktion unterstützt haben. Trotz (oder wegen?) Corona sind sehr viele Päckchen abgegeben worden. Diese werden nun noch verladen und sind bald auf dem Weg.


    Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Weihnachtspäckchenaktion von “Hoffnungsträger Ost” für Kinder in der Ukraine und Moldawien. Jeder kann mitmachen und ein Päckchen packen. Nähere Informationen zur Aktion (Packliste, Berichte der Vorjahre, wie man noch helfen kann) findet ihr unter https://ht-ost.com/. Flyer dazu gibt es bei Ines Schwertner im Blumenladen, in der Kirche und bei Silke Ott. Die Päckchen sollten bis kurz vor dem Ewigkeitssonntag fertig sein.

  • Erntedankfest

    “Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.” (Psalm 145, 15)

    Mit Blick auf diesen Psalmvers durften wir auch in diesem Jahr wieder Erntedankfest feiern. Vielleicht etwas anders als sonst, aber dennoch in frohem Zurückblicken auf die vergangenen Monate und mit Dank an unseren HERRN für Bewahrung und alle guten Gaben, die wir täglich empfangen haben, für all das, was in diesem Jahr gewachsen ist und was wir gerade jetzt im Herbst vor Augen haben.
    Die Erntegaben waren auch in diesem Jahr für das Rüstzeitheim Lutherhöhe in Vielau und die Hartensteiner Tafel bestimmt. Mit den finanziellen Spenden wollen wir den Verein Hoffnungsträger Ost unterstützen, ein Hilfsverein, der in der Ukraine und Moldawien arbeitet und den wir als Gemeinde schon viele Jahre begleiten dürfen.

    Wir bedanken uns für alle Gaben und Unterstützung. Gott segne euch dafür!

    Wer über das Erntedankfest hinaus gern spenden möchte, kann sich in der Kanzlei nach Möglichkeiten erkundigen.

  • Abendmahl

    Am Samstag, den 24.10. um 18:00 Uhr, wollen wir wieder in der Kirche die Gelegenheit bieten, nach einer kurzen Andacht gemeinsam das Heilige Abendmahl zu feiern. Dazu laden wir herzlich ein.

    Selbstverständlich werden wir dabei die aktuell gültigen Hygieneregeln beachten.

    Bei Fragen wendet euch gern an den Kirchenvorstand.

    (Urspürunglich wurde der 17.10. bekannt gegeben; das gilt nicht mehr.)

  • Wir suchen Dich!

    Unsere Gemeinde lebt von Menschen, die sich Gottes Wort zu Herzen nehmen und ihm und ihren Nächsten dienen wollen.

    In diesem Jahr wollen wir unsere Arbeit in Jungschar und Mädchenkreis umstrukturieren, um den Interessen der Kinder besser gerecht werden zu können. Dabei sollen zwei Kreise mit den Zielgruppen (ungefähr) 6-10 und 10-14 entstehen, die sich relmäßig treffen, um Gott kennen zu lernen, im Glauben zu Wachsen und einfach gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Die Mitarbeiter für diese Kreise wollen wir gern in der Anfangsphase unterstützen, indem eine Profi zur Unterstützung herangezogen wird. Dessen Rolle wird sich unter anderem an den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter orientieren.

    Darüber hinaus werden aktuell auch für den Kindergottesdienst neue Mitarbeiter gesucht.

    Hast du Lust mitzuhelfen? Dann melde dich bei Rebecca Langer oder Ines Schwertner. Alternativ kannst du auch eine kurze Mail senden an kontakt@kirche-zschocken.de oder in der Kanzlei anrufen (037605/4354).

  • Kirchenvorstandswahl 2020

    [Update 27.11.2020]

    Liebe Gemeindeglieder,

    Der am 13. September neu gewählte Kirchenvorstand hat, so wie in unserem Ortsgesetz festgelegt, am 02.10.2020 noch zwei weitere Mitglieder berufen. Somit setzt sich unser neuer Kirchenvorstand wie folgt zusammen:

    • Christian Körner
    • Matthias Langer
    • Silke Ott
    • Ina Schnabel
    • Ines Schwertner
    • Mike Lanz
    • Bianca Seifert

    Der neue Kirchenvorstand wird am Sonntag, den 29.11.2020 während des Gottesdienstes in sein Amt eingeführt.

  • Gottesdienste finden wieder planmäßig statt!

    Nach aktuellem Stand finden die Gottesdienste wieder wie eingeplant statt. Die Zeiten findet ihr unter Termine. Wie inzwischen gewohnt ist es uns wichtig, uns unter Gottes Wort zu versammeln, ohne dabei unsere Verantwortung füreinander aus den Augen zu verlieren.

    Nehmt darum bitte folgende Hinweise zum Gottesdienst zur Kenntnis:

    • Der Gottesdienst kann natürlich nur unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften stattfinden (min. 1,5 m Abstand, markierte Sitzplätze, Mund- und Nasenbedeckung etc.).
    • Bitte bringt eine Mund- und Nasenbedeckung mit.
    • Gemeindemitglieder, die Symptome des Coronavirus haben oder in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.
    • Gemeindeglieder, die der Risikogruppe angehören, bitten wir in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob sie am Gottesdienst teilnehmen wollen.
    • Eine Kinderbetreuung wird – wenn sich die aktuelle Situation nicht verschlechtert – ab September wieder parallel zum Gottesdienst angeboten.

    Gibt es noch offene Fragen? Dann wendet euch gern an die Kanzlei (037605/4354), Silke Ott (037605/5872) oder Benjamin Möckel.

  • Ideen und Anregungen für die Corona-Krise

    Vielleicht hat ja der eine oder andere kreative Ideen und Vorschläge, was man in dieser speziellen Situation für das Glaubensleben tun könnte. Wo findet man Predigtmitschnitte? Wo kann man einen Gottesdienst anschauen? Was fang ich mit den Kindern an?

    Falls du eine kreative Idee, einen Link oder sonstiges hast, dann schreib ihn doch einfach mal in die Kommentare und wir können alle davon profitieren. Die Kommentare werden sichtbar, sobald du hier klickst.

  • Wohnen und Leben im Alter

    Auf http://www.amiato.de/ findet sich ein kostenloses Buch zum Herunterladen, dass sich mit dem Wohnen und Leben im Alter beschäftigt. Vielleicht findet sich hier die eine oder andere spannende Information für ältere Geschwister oder deren Verwandte.

    Wer möchte, kann auch gern einen Kommentar hinterlassen, ob die Informationen hilfreich waren oder nicht. (Die Kommentarfunktion erscheint, nachdem man auf den Titel des Beitrags geklickt hat)